09.05.2019

Feuerwehr Graben-Neudorf – Freiwillig stark!

Feuerwehr Graben-Neudorf – Freiwillig stark!Bild: SPD - Graben-Neudorf

Ausgestattet mit Feuerwehrhelm und -jacke durften am 2. Mai die Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten an der Übung der Freiwilligen Feuerwehr teilnehmen. Der Übungsschwerpunkt lag hierbei auf dem Vorgehen bei einer Brandbekämpfung.

Erste Eindrücke von den vielfältigen Aufgaben wurden gewonnen durch die routinierten Schritte und Handgriffe der übenden Feuerwehrleute. Dann hieß es: Selbst aktiv werden! In einer eigenen Kandidaten-Übung wurde das Stellen und Positionieren der verschiedenen Leitertypen geübt, sowie das Einsteigen. Das Anlegen und Tragen des Atemschutzgerätes stellte sich als besondere Herausforderung heraus. Beim anschließenden gemütlichen Zusammensein klang der Abend mit interessanten Gesprächen aus.

Neben dem Bewusstsein für Vielfältigkeit aber auch Gefahren, die das Ehrenamt der Feuerwehrleute in sich birgt, wurden wichtige Erkenntnisse vermittelt. Die Leiterübung beispielsweise lenkte alle Aufmerksamkeit besonders auf Brandbekämpfung und Personenrettung in hohen Gebäuden. Die vorhandenen Leitern machen einen Einsatz bis in die dritte Etage möglich, die darüber liegenden können nur mit Hilfe der Drehleitern aus Nachbarwehren erreicht werden. Viele wertvolle Hinweise und Tipps der Feuerwehrleute für die Arbeit im Gemeinderat konnten gewonnen werden.

Danke an stellvertretenden Kommandanten Hubert Englert, an Ausbilderin und Pressesprecherin Stefanie Hoffmann und an Atemschutzbeauftragten Martin Brescanovic für den tollen Abend. Besonderer Dank gilt allen Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr für ihren ganzjährigen unermüdlichen Einsatz.

Einen Tag zuvor traf sich die Kandidatengruppe zur Eröffnung des Graben-Neudorfer Freibades, wie jedes Jahr am 1. Mai. Das "Anschwimmen" übernahm Wolfgang Bauer mit einem beherzten Sprung ins 18 Grad 'warme' Wasser. Bei 19 Grad Außentemperatur und Sonne ein Traumstart für die Bade-Saison 2019.